Eibensteiner

unternehmen

voestalpine kooperiert mit ägyptischen Staatsbahnen bei Netzausbau

Ägypten bekommt in den kommenden Jahren ein Hochgeschwindigkeitseisenbahnnetz.

Die voestalpine und die ägyptischen Staatsbahnen (Egyptian National Railways, ENR) haben eine Zusammenarbeit zur Herstellung von Hochleistungsweichen vereinbart. Produzieren will das Joint Venture im bestehenden Weichenwerk der ENR. Das teilte die voestalpine am Dienstag mit. Das ägyptische Eisenbahnnetz soll in den kommenden Jahren umfassend ausgebaut werden, das Hochgeschwindigkeitsnetz werde sich demnach zukünftig über 1.800 Kilometer erstrecken.

Neben der Weichenproduktion will die voestalpine auch ihr Wissen in den Bereichen Schienen und Signaltechnik einbringen. Das Abkommen über die Zusammenarbeit wurde am 3. Juli unterschrieben.