US-Arbeitslosenquote sank auf 7,3 Prozent

Die Arbeitslosenquote in den USA ist auf den niedrigsten Stand seit fast fünf Jahren gesunken. Im August habe sie 7,3 Prozent betragen, teilte das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Im Juli hatte sie noch bei 7,4 Prozent gelegen. Der Wert ist für US-Verhältnisse im historischen Vergleich aber noch hoch.

Unterm Strich seien im August 169 000 neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft geschaffen worden. Das liegt aber deutlich unter dem bisherigen Jahresdurchschnitt. Experten hatten mit einer besseren Zahl gerechnet.