US-Baumarktkette Home Depot mit Umsatz- und Gewinnplus

Die US-Baumarktkette Home Depot hat trotz der geringen Kauflaune der Amerikaner ihren Umsatz im abgelaufenen Quartal deutlicher gesteigert als erwartet. Die Erlöse kletterten auf vergleichbarer Basis insgesamt um 4,2 Prozent, wie der Lowe-Rivale mitteilte. Mit 17,3 Mrd. Dollar lag der Umsatz damit sogar leicht über den Analystenerwartungen von 17,12 Mrd. Dollar.

Der Marktführer verbuchte zudem einen Gewinnanstieg im dritten Quartal auf 934 Mio. Dollar von 834 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum und hob seine Jahresprognose an.

Die Zahlen dürften gute Vorboten für die Umsatzentwicklung beim weltgrößten Einzelhändler Wal-Mart sein, der ebenfalls noch vor Börsenstart seine Zahlen vorlegen wollte. Es wird damit gerechnet, dass Wal-Mart im dritten Quartal erstmals seit Anfang 2010 wieder auf den Wachstumspfad zurückgekehrt ist. Einzelhändler Target will am Mittwoch seine Zahlen vorlegen.