US-Börsen mit festeren Notierungen

Die New Yorker Aktienbörsen haben die Sitzung am Donnerstag mit festeren Kursen beendet. Der Dow Jones Industrial Index stieg geringfügig um 0,04 Prozent auf 11.989,83 Einheiten.

Weiterhin in der Gewinnzone tendierten Caterpillar, die sich um 0,92 Prozent auf 96,63 Dollar verteuerten. Der Baumaschinen-Hersteller konnte im vergangenen Jahr dank einer sich erholenden Nachfrage seinen Gewinn deutlich steigern. Mit einem optimistischen Ausblick überzeugen konnten auch Qualcomm, die einen Kurssprung von 5,86 Prozent auf 54,90 Dollar hinlegten.

Starbucks musste indes wieder abgeben, nachdem die Papiere der Kaffeehauskette zwischenzeitlich mit Kursgewinnen tendiert hatten. Die Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr wurden aufgrund steigender Rohstoffpreise nach unten revidiert. Als Schlusslicht im Dow Jones fungierten nach einem Gewinnrückgang im zweiten Quartal auch zum Handelsschluss die Aktien des Konsumgüterhersteller Procter & Gamble, die 2,92 Prozent auf 64,18 Dollar abrutschten.

Lesen Sie auch