US-Börsen mit Verlusten erwartet

Die US-Börsen werden am Donnerstag mit Kursverlusten erwartet. Der Future auf den Nasdaq 100-Index stand eine halbe Stunde vor dem Handelsstart mit 0,75 Prozent im Minus, der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrials verlor 0,77 Prozent.

Die US-Börsen werden am Donnerstag mit Kursverlusten erwartet. Der Future auf den Nasdaq 100-Index stand eine halbe Stunde vor dem Handelsstart mit 0,75 Prozent im Minus, der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrials verlor 0,77 Prozent.

Händler sehen nun die schlechte Stimmung an den europäischen Börsen, wo die Kurse nach einem freundlichen Start bis zum Nachmittag deutlich ins Minus gerutscht sind, als wesentlichen Belastungsfaktor. Die Index-Futures bröckelten eine Stunde vor dem Handelsstart an der Wall Street weiter ab, nachdem die Zahl der US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche überraschend gestiegen ist. Nach dem Handelsstart werden noch die Frühindikatoren für August und auch die Verkäufe bestehender Häuser erwartet.

Die Aktien von Bed Bath & Beyond zählten nach der Bilanzvorlage des Unternehmens im vorbörslichen US-Handel mit einem Aufschlag von fast vier Prozent zu den Favoriten.