US-Börsen mit weiteren Gewinnen erwartet

Nach zuletzt drei positiven Handelstagen werden die wichtigsten US-Indizes am Donnerstag trotz enttäuschend ausgefallener Wirtschaftsdaten mit weiteren Gewinnen erwartet. Stützend wirkt sich weiterhin die Hoffnung aus, dass die Europäer ihre Schuldenprobleme doch noch in den Griff bekommen.

Etwas mehr als eine halbe Stunde vor Handelsbeginn an der Wall Street lag der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial mit 0,29 Prozent im Plus. Der Future auf den Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,51 Prozent. Anhaltenden Rückenwind gab es vonseiten der europäischen Schuldenkrise, nachdem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy am Vorabend nach einer Telefonkonferenz davon überzeugt gezeigt hatten, dass die Zukunft Griechenlands in der Eurozone liegen wird. "Der Grundton in Europa wird etwas positiver", sagte ein Marktbeobachter. Zunächst enttäuschend ausgefallene US-Daten bremsten nur wenig.

Lesen Sie auch