US-Börsen zur Eröffnung fester

Die New Yorker Aktienbörse hat am Dienstag kurz nach Handelsbeginn mit festeren Kursen tendiert. Bis 15.55 Uhr stieg der Dow Jones Industrial Index 0,53 Prozent auf 12.808,84 Zähler.

Gestützt von guten Vorgaben aus Europa und voranschreitenden Koalitionsverhandlungen in Griechenland konnten die New York Märkte im Frühhandel Gewinne verzeichnen. US-Konjunkturdaten zu Baubeginnen und Baugenehmigung zeigten ein uneinheitliches Bild.

Oracle konnte im vierten Quartal 2011/2012 seinen Umsatz und Gewinn steigern und übertraf die Erwartungen der Analysten. Die Aktien verteuerten sich um 5,53 Prozent. Der US-Paketdienst FedEx hat indessen mit einem unerwartet schwachen Umsatz und einem gesenkten Ausblick enttäuscht. Die Titel lagen gut behauptet mit 0,10 Prozent im Plus. Walgreens verschlechterten sich dagegen um 5,54 Prozent. Die größte US-Drogeriekette will Europas größten Pharmahändler Alliance Boots übernehmen.