Volkswagen investiert mehr als 50 Milliarden Euro

Artikel teilen

Volkswagen will auf dem Weg zur Weltspitze in den kommenden fünf Jahren 51,6 Mrd. Euro in Produktion und Entwicklung stecken. Die mittelfristige Investitionsplanung des Unternehmens sieht bis 2015 Sachinvestitionen von 41,3 Mrd. Euro vor.

Volkswagen will auf dem Weg zur Weltspitze in den kommenden fünf Jahren 51,6 Mrd. Euro in Produktion und Entwicklung stecken. Die mittelfristige Investitionsplanung des Unternehmens sieht bis 2015 Sachinvestitionen von 41,3 Mrd. Euro vor.

Davon will der größte europäische Autobauer mehr als die Hälfte in Deutschland ausgeben. Die übrigen 10,3 Mrd. Euro gingen in die Entwicklung, teilte VW am Freitag nach einer Sitzung des Aufsichtsrates mit. Zusätzlich will der Konzern mit seinen Gemeinschaftsunternehmen in China von 2011 bis 2015 weitere 10,6 Mrd. Euro investieren.

Mehr als zwei Drittel der Sachinvestitionen fließen den Angaben zufolge in die Modernisierung und Erweiterung der Produktpalette aller Marken. Schwerpunkte dabei seien neue Fahrzeuge, Nachfolgemodelle und mehr unterschiedliche Versionen auf Basis der Baukastentechnologie. Darüber hinaus will VW in den kommenden 5 Jahren in neue Fabriken, die Modernisierung von Presswerken sowie Lackierereien und Montagen investieren.

OE24 Logo