Yuan

China könnte Zinsen im Frühjahr anheben

China könnte einem Notenbankberater zufolge angesichts anziehender Inflationsraten die Leitzinsen bereits im Frühjahr anheben. Dabei orientiere sich die chinesische Zentralbank aber nicht am Zeitplan der US-Notenbank Fed, sagte Li Daokui, einer der drei Berater des Rats der chinesischen Notenbank, dem "China Securities Journal".

Eine Zinserhöhung sei möglich, sobald die Inflationsrate über 3 % steige. Li geht zudem davon aus, dass das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr kräftig anziehen wird. Für das Gesamtjahr sei mit einem Zuwachs von 9,5 % zu rechnen. Im ersten Quartal könnte die Wirtschaftsleistung sogar um mehr als 11 % zulegen.

2009 war das BIP in China trotz der weltweiten Wirtschaftskrise um 8,7 % gewachsen. Die Führung in Peking strebt gewöhnlich mindestens 8 % Zuwachs an. Ein Wachstum in dieser Größenordnung gilt als notwendig, um soziale Verwerfungen etwa durch eine zu hohe Arbeitslosigkeit in dem riesigen Land zu vermeiden.