Wiener Börse bewegt sich weiterhin wenig

Artikel teilen

Die Wiener Börse hat sich am Nachmittag bei geringem Volumen weiterhin mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.202,79 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 0,54 Prozent.

Im Anschluss an eine positive Eröffnung zeigte sich der ATX im weiteren Verlauf nahezu unverändert. Der US-Thanksgiving-Feiertag mache sich auch in Europa bemerkbar und die Umsätze sind recht dünn, heißt es. Ein Marktteilnehmer sieht den ATX auch etwas über der Marke von 2.200 Punkten schließen.

Einige Unternehmen legten vor Börseneröffnung Quartalszahlen vor, aber auch bei diesen Unternehmen gibt es nicht allzu hohen Handelsumsätze. Flughafen Wien-Titel kletterten um 2,58 Prozent auf 36,01 Euro und markierten damit den ersten Platz im prime market. Die Drittquartalszahlen überraschten leicht positiv, sagte ein Händler.

Klar im Minus tendierten KapschTrafficCom mit einem Kursrückgang von 1,76 Prozent auf 40,08 Euro.

OE24 Logo