Wiener Börse leicht im Plus, 4. Gewinntag in Folge

Die Wiener Börse hat bei moderatem Volumen mit einem kleinen Plus geschlossen. Der ATX stieg leicht um 0,11 Prozent auf 2.229,76 Einheiten. Nach drei Gewinntagen in Folge bewegte sich der ATX am Berichtstag nicht viel. Im Handel verwies man auf ein dünnes und impulsarmes Aktiengeschäft. Auch die europäischen Leitbörsen tendierten über weite Strecke in der Nähe ihrer Vortagesschlusskurse und entschieden sich im Späthandel für eine freundliche Tendenz.

Zum heimischen Markt lagen fast keine Neuigkeiten vor. Die Aktie des Flughafen Wien markierte ohne bekannte fundamentale Nachrichten mit einem Kursplus von 2,25 Prozent auf 35,96 Euro die Spitze der Kursliste. Nach oben ging es auch für die schwergewichteten Titel aus dem Finanzbereich. Erste Group verbuchten ein klares Kursplus von 1,70 Prozent auf 19,78 Euro. Raiffeisen steigerten sich um etwas moderatere 0,50 Prozent auf 31,95 Euro.

Erneut im Plus präsentierten sich voestalpine mit einem Aufschlag von 0,46 Prozent auf 24,86 Euro.

Lesen Sie auch