Zalando schreibt erstmals schwarze Zahlen

Weiteres Umsatzplus

Zalando schreibt erstmals schwarze Zahlen

Unterm Strich steht für 2014 ein Gewinn von mehr als 47 Mio. Euro.

Der Online-Modehändler Zalando erwartet, dass sich sein rasantes Wachstum in diesem Jahr leicht verlangsamt. Nach einem Umsatzplus von 26 Prozent auf 2,21 Mrd. Euro im Vorjahr rechnet das Berliner Unternehmen 2015 mit 20 bis 25 Prozent Zuwachs, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.

Der seit Herbst an der Börse notierte Modehändler hatte das vergangene Jahr erstmals mit schwarzen Zahlen im operativen Geschäft abgeschlossen. Vor Zinsen und Steuern verdiente Zalando 62 Mio. Euro. Unterm Strich stand ein Plus von 47,1 Mio. Euro, wie aus dem nun veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht. 2013 hatte noch mit einem Verlust von 116,6 Mio. Euro geendet.