Zumtobel Gruppe bekommt neue Finanzchefin

Der börsenotierte Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel Group bekommt eine neue Finanzchefin. Die 44-jährige Karin Sonnenmoser werde die Aufgabe als Finanzvorstand ab 1. Mai 2014 übernehmen, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens am Dienstag. Sie entlastet damit Vorstandsvorsitzenden Ulrich Schumacher, der am 1. Oktober 2013 die Finanzagenden zusätzlich interimistisch übernommen hatte.

Die 44-jährige Sonnenmoser studierte Betriebswirtschaft in Augsburg und in den USA. Sie begann 1995 als Trainee bei der Volkswagen AG, wo sie seither mehrere Positionen im Finanzbereich innehatte. Von 2002 bis 2006 leitete sie das Generalsekretariat der Markengruppe Volkswagen und war in dieser Position auch Generalsekretär des Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG in Wolfsburg. Von 2007 bis 2010 war sie bei der AutoVision GmbH tätig, unter anderem als Vorsitzende der Geschäftsführung. Seit 2010 ist sie Geschäftsführerin Controlling und Finanzen der Volkswagen Sachsen GmbH und kaufmännische Geschäftsführerin der Volkswagen Bildungsinstitut GmbH in Zwickau, 2011 übernahm sie zudem die Finanz-Geschäftsführung der Gläsernen Manufaktur in Dresden.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Frau Sonnenmoser eine sehr vielseitige und erfahrene Finanzmanagerin verpflichten konnten, die als CFO wichtige Impulse bei der eingeleiteten Neuausrichtung der Zumtobel AG setzen wird", so Zumtobel-Aufsichtsratsvorsitzender Jürg Zumtobel. Sonnenmoser wurde zunächst für drei Jahre bestellt.

Mehr dazu