Omas Rezept bei Erkältungen

Hühnersuppe

Omas Rezept bei Erkältungen

Dieses Rezept hilft bei grippalen Infekten. 

Oma wusste es eben schon immer: Hühnersuppe ist gesund und wirkt bei Erkältungen wahre Wunder. Dass mehr als nur Einbildung hinter diesem Effekt steckt, haben Forscher längst bewiesen. Kocht man Hühnersuppe mit Hühnchen (mit Haut!), Zwiebeln, Karotten und weiterem Gemüse , werden im Körper ganz bestimmte weiße Blutkörperchen - die für Entzündungen mitverantwortlich sind -in ihrer Bewegung blockiert. Diese sogenannten Neutrophile werden bei grippalen Infekten in großen Mengen frei gesetzt und lösen Entzündungen in Schleimhäuten und den oberen Atemwegen aus.
 
Kräftige Hühnersuppe
 
Zutaten für 4 Personen:
1 Suppenhuhn oder -teile
2,5 Liter Wasser
2 Zwiebel
¼ Knollensellerie
6 Karotten
2 gelbe Karotten
1 Petersilienwurzel
½ Bund Petersilie
2 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer 
Optional: Nudeln

ZubereItung:
Suppenhuhn und Kräuter waschen. Das Gemüse schälen und in mittelgroße Würfel/Scheiben schneiden. Bei den Zwiebeln nur die äußere Schale entfernen, halbieren und im Topf dunkel anbraten. Das geschnittene Gemüse kurz mitbraten und das Suppenhuhn hinzufügen. Mit Wasser ablöschen und aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und den Lorbeerblättern würzen. Petersilie hinzugeben und 1,5 Stunden bei mittlerer Hitze köcheln. Ist das Huhn fertig gegart, das Fleisch vom Knochen lösen. Wenn gewünscht mit Nudeln anrichten -genießen!
 

Was auch hilft? Kurkuma-Milch! Hier geht es zum  Rezept

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .