Daniele Negroni

Polizeieinsatz

Daniele: Tina hat mich betrunken geohrfeigt

Der Sänger klärt auf - das ist wirklich zwischen ihm und Austro-Freundin passiert.

Am Wochenende kam es zwischen Dschungelgewinner Daniele Negroni  (22) und seiner Freundin, dem österreichischen Insta-Girl Tina Neumann (16) zu einem heftigen Streit mit Handgreiflichkeiten.

Handgreiflichkeiten

Im Berliner Interconti soll es in der Nacht von 22. auf den 23.6. zwischen den beiden so gekracht haben, dass die Polizei gerufen wurde! Es heißt, dass die beiden gegeneinander handgreiflich geworden seien. Das OK! Magazin berichtet von Anwesenden, die einen lautstarken Streit gehört haben. Der Polizei liegen zudem zwei Anzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzung vor.

© TZOe Artner
Negroni Neumann
× Negroni Neumann

Ein Paar-Bild aus glücklichen Zeiten

Betrunken

Jetzt erklärt  Daniele  seine Sicht der Dinge. Gegenüber Bild sagt er: "Ich habe Tina nicht geschlagen, so viel steht fest. Dafür habe ich einiges von ihr abbekommen. Aber ich will keine 16-Jährige anprangern. Wir waren beide sehr betrunken und sicher beide schuld an dem Streit. Ich bin kein Frauenschläger." Es sei, so seine Schilderung, vor dem Hotel zum Streit mit Geschrei gekommen, Tina habe ihm eine Ohrfeige verpasst. Schlimmer wurde es dann im Hotelzimmer. Tina habe ihn heftig beleidigt und wurde handgreiflich.

Leicht gestoßen

Daniele  meint: "Ich habe sie dann einmal leicht weggestoßen und sie ist unglücklich an die Wand im Bad gefallen. Daraufhin hat sie nur noch geschrien, ich würde sie schlagen. Aber hätte ich das wirklich getan, wäre sie ausgeknockt gewesen." Wodka mit Red Bull haben die beiden getrunken, sagt Daniele und dass Tina nicht so viel vertragen würde.

Liebe sie

An den Streitgrund kann er sich schon nicht mehr erinnern; für ihn ist der Vorfall aber kein Trennungsgrund: "Ich möchte Tina auf jeden Fall wiedersehen, denn ich liebe sie wie keinen anderen Menschen." Von Tina kam bislang keine offizielle Stellungnahme zu der Angelegenheit.