1. Diagnose: So steht es um Vanessa Mai

Schwerer Probenunfall

1. Diagnose: So steht es um Vanessa Mai

Die hohe körperliche Belastung sei am Unfall der Schlagersängerin schuld gewesen.

Der deutsche Schlagerstar Vanessa Mai hat sich am vergangenen Samstag bei einem Probenunfall schwer am Rücken verletzt und alle Termine für die kommende Woche abgesagt. "Sie wurde am Sonntag in einer Klinik in Süddeutschland durchgecheckt und muss eine Halskrause tragen", bestätigte ein Sprecher der 25-Jährigen.

Nun stellten die Ärzte eine Diagnose: Der Unfall sei auf eine starke körperliche Belastung zurückzuführen, berichtet FOCUS Online unter Berufung auf Mais Management. In der ersten fachärztlichen Diagnose sei von einem "Extremen Druck der Wirbel auf die Bandscheiben durch stetige, über Wochen und Monate gehende, außergewöhnliche Belastungen" die Rede.


Mit "blauem Auge" davongekommen

"Ich bin nach der ersten Diagnose meiner Ärzte sehr glücklich, diesmal noch mit einem - wie man sagt - 'blauen Auge' davongekommen zu sein", teilte die Schlagersängerin laut dem Bericht am Dienstag mit.