playboy

Hüllenlos

GNTM-Siegerin Simone zeigt sich nackt im Playboy

Simone Kowalskil meldet sich nach ihrem Sieg bei Germany's Next Topmodel zurück - und nackt vom Cover des "Playboy". Im dazugehörigen Interview rechnet sie mit der Modelshow und Heidi Klum ab.

Nach ihrem Sieg bei der 24. Staffel von Germanys Next Topmodel hatte Simone Kowalski noch große Pläne, als Model durchzustarten. Doch die großen Aufträge blieben aus und es wurde ruhig um die ehrgeizige Deutsche. Jetzt meldet sich "Simi" zurück - und zieht für den Playboy blank. 

2019 gewann die ehemalige Leistungssportlerin Heidi Klums ProSieben-Show im Düsseldorfer ISS Dome. Simone Kowalski setzte sich in der Endausscheidung gegen ihre Rivalinnen Cäcilia (19) aus Freiburg im Breisgau und Sayana (20) aus Grevenbroich bei Düsseldorf durch. Die ehrgeizige Simone galt im Verlauf der Staffel als Favoritin für den Topmodel-Titel. Die Studentin mit der blonden Lockenmähne bekam danach einen Modelvertrag, ein Preisgeld von 100.000 Euro und war auf dem Cover der deutschen Ausgabe der Modezeitschrift "Harper's Bazaar" zu sehen.

Auf die Show angesprochen, antwortet das Model mit knallharten Worten. Sie ist Heidi Klum unendlich dankbar, denn ohne Heidi wäre sie nicht dort, wo sie jetzt ist. Kritik äußert die 22-Jährige aus Stade bei Hamburg an der Produktion. Mit dem Druck kann nicht jeder umgehen. "Eine Produktion wie die hinter 'GNTM' darf das nicht zulassen", so Kowalski im "Playboy".
 
“Ich kann mir 'Germany's Next Topmodel' bis heute nicht anschauen und das sagt viel aus."

© Philip la Pepa für PLAYBOY Deutschland
playboy
× playboy

Weitere Motive exklusiv unter: https://www.playboy.de/stars/simone-kowalski