Herbert Grönemeyer: Baby mit 62

Vaterfreuden

Herbert Grönemeyer: Baby mit 62

Der Sänger wird demnächst noch einmal Vater.

Der deutsche Sangesstar Herbert Grönemeyer ist derzeit auf Promo-Tour für sein neues Album "Tumult".

Vaterfreude

Diese Termine absolviert er leichtfüßig und glücklich. Jetzt hat die Zeitschrift Bunte herausgefunden, was zur guten Laune Grönemeyers beiträgt. Der 62-jährige wird noch einmal Vater! Mit seiner Ehefrau Josefine Cox erwartet Grönemeyer ein erstes gemeinsames Kind. Der Sänger hat aus seiner ersten Ehe mit Anna Henkel (sie starb 1998) die erwachsenen Kinder Felix (31) und Marie (29), die jahrelang in Wien studiert hat.

Zweite Ehe

Grönemeyer und die Corporate-Managerin Cox sind seit Mai 2016 verheiratet.

Interview

Im exklusiven oe24.TV -Interview verrät Herbert Grönemeyer auch den Kosenamen seiner Frau: „Jozia": „Meine Mutter ist sehr dement und hat eine polnische Dame die sich um sie kümmert und die hat für alle einen Kosenamen: Ich heiße Herbertcik und Jozia ist der polnische Kosename für Josefine“. 

 

Video zum Thema: Herbert Grönemeyer: Offen wie nie
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Geht mir gut

Dazu spricht er über sein Glück „Ich bin guter Dinge ich habe eine wunderbare Frau an meiner Seite. Meinen Kindern geht es gut, meinen Freunden geht es gut. Grundsätzlich kann ich mich nicht beschweren.“ Und verrät auch, dass Josefine wohl auch wegen der Mutterschaft nicht mit auf Tour gehen wird:

„Nein sie fährt nicht mit auf Tour. Man geht ja auch nicht zusammen ins Büro. Aber sie kommt sicher mal vorbei und wird sich ein paar Konzerte ansehen. Sie war auch bei der Platte sehr hilfreich und hält mich auch aus: Das muss man auch schaffen: Ich möchte nicht mit mir zusammen sein. Wir passen gut zusammen und sie kommt ab und zu mal vorbei. Aber sie ist sicher auch ganz froh wenn sie mal für sich sein kann.“