So spottet Jan Böhmermann über Helene Fischer

#AntifaDurchDieNacht

So spottet Jan Böhmermann über Helene Fischer

Nachdem die Schlagerkönigin viel Zuspruch in ihrer klaren Positionierung gegen Rechts bekommen hat, nahm die Böhmermann ins Visier. 

In seinem "Neo Magazin Royale" nahm sich Jan Böhmermann den Schlager-Superstar Helene Fischer als Zielscheibe für seinen Spot. Nachdem Fischer sich, in einem Facebook-Posting vor einem Konzert, gegen Rechts positioniert hatte, erhielt sie viel Lob. Sie schrieb in ihrer eindeutigen Botschaft: "Erhebt gemeinsam mit mir die Stimmen gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit." Jan Böhmermann nahm ihre politische Aussage zur Vorlage und legte in seiner gewohnten, scharfen Satire los. 

Hashtag der Woche

Ganze fünf Minuten seiner Show widmete der Komiker dem Thema Helene Fischer. Böhmermann verlieh ihr für das Statement just den Hashtag der Woche #AntifaDurchDieNacht. "Feine Sahne Helene Fischerfilet" spottete er. Das ist eine Anspielung auf die linke Band Feine Sahne Fischfilet  an, die bei dem kostenlosem Großkonzert gegen Rechts in Chemnitz aufgetreten war. 

Böhmermann: Helene Fischer gehöre nun offiziell zur Antifa und stehe "demnächst in der ersten Reihe gegen die Bullenschweine." Es folgte die Forderung: "Der Verfassungsschutz sollte ab sofort das Frühlingsfest der Volksmusik beobachten!"