Jolie schockt mit Mager-Body

Knochiger Auftritt

Jolie schockt mit Mager-Body

Nicht nur ihre Arme, sondern auch ihre Beine sind schon total dürr.

Was ist nur mit Angelina Jolie los? Die Schauspielerin war zwar schon immer sehr schlank, aber bei der Premiere von Kung Fu Panda 3 schockierte sie mit einem Mager-Auftritt , den wir so bisher noch nie gesehen haben. Diesmal waren es nämlich nicht nur ihre dünnen Arme, sondern vor allem ihre Beine, die besondere Besorgnis erregten.

Total dürr
Da Jolie normalerweise immer lange Roben trägt, ist noch nie so richtig aufgefallen, wie dürr ihren Beine eigentlich sind. Diesmal entschied sie sich allerdings für ein kurzes schwarzes Kleid, das den Fokus auf ihre Storchenbeine lenkte, die erschreckend knochig aussehen. Wenn man ihre Arme betrachtet, ist kaum zu glauben, dass Angelina Jolie zu ihren Lara Croft-Zeiten sogar richtig muskulös und durchtrainiert war.

Unglücklich?
Was außer ihrer zarten Erscheinung noch ins Auge stach: Brad Pitts Ehefrau fiel es wirklich schwer, ein Lächeln aufzusetzen. Mit viel Mühe schaffte sie es, ihre Mundwinkel ein bisschen nach oben zu ziehen, doch irgendwie sah Angie nicht gerade glücklich aus. Ob wohl die angeblichen Eheprobleme mit Brad daran schuld sind?

Diashow: Pitt & Jolie: Total verliebt

Pitt & Jolie: Total verliebt

×

    Video zum Thema: Jolie & Pitt in "By the Sea"
    Diese Videos könnten Sie auch interessieren
    Wiederholen