Bradley Cooper & Suki Waterhouse turteln in Wimbledon

Turteltäubchen

Bradley Cooper & Suki turteln in Wimbledon

In Wimbledon zeigten Bradley Cooper und Suki Waterhouse ihre Liebe.

Da soll noch einmal jemand sagen, Bradley Cooper hätte Suki Waterhouse den Laufpass gegeben. Unter einem romantischen Date versteht das schöne Model zwar sicherlich etwas Anderes, aber besser als gar nichts. So nutzte sie bei einem Tennis-Match in Wimbledon jede Gelegenheit, um ihrem Bradley so nah wie möglich zu sein.

VIDEO: Das neue SOCIETY TV mit Sylvies Fremd-Flirt, Bambis Playboy-Fotos und Kates Baby-Countdown. Plus: Tickets für Rihanna.

 

Verliebte Suki
Erst vor kurzem hieß es, der Hollywood-Star hätte seine neue Freundin schon wieder abserviert , aber die neuesten Bilder, die die beiden verliebt in Wimbledon zeigen, beweisen das Gegenteil. Wie ein frisch verliebter Teenager schmiegte sie sich an ihren Freund und drückte ihm Küsschen auf die Wange. Das Tennis-Match war für sie anscheinend völlig nebensächlich, während sich Cooper trotz Liebes-Attacken nicht davon abhalten ließ, das Spiel mitzuverfolgen. So ganz unrecht dürfte es ihm aber auch nicht gewesen sein, dass Suki ihre Lippen nicht von ihm lassen konnte. Wer würde die Aufmerksamkeiten einer solchen Beauty nicht genießen?

Diashow: Bradley & Suki: Verliebte Küsse bei Tennis-Match

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Also doch nicht getrennt! Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper zeigt in Wimbledon, dass es zwischen ihm und seiner Model-Freundin Suki Waterhouse großartig läuft. Vor allem Suki scheint mit ihrem Bradley mehr als glücklich zu sein. Sie dürfte sich mehr für ihren Beau interessieren als für das Tennis-Match und kann gar nicht anders, als ihn mit Küssen zu überhäufen, während dieser lieber das Spiel verfolgt. Aber stören dürfte es ihn auch nicht, dass seine Freundin ach so verliebt in ihn ist.

Gut, dass sie Bradleys Aufmerksamkeit genoss, solange die beiden noch alleine waren. Denn schon beim nächsten Match musste sie ihren Beau mit Gerard Butler teilen. Die beiden Männer schienen so erfreut zu sein, einander wiederzusehen, dass sie Sukis Anwesenheit völlig vergaßen.

Diashow: Jennifer Aniston strahlt bei Treffen mit Ex Bradley Cooper

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!

Wenn man auf einer Party dem Ex in die Arme läuft, kann das ganz schön peinlich enden. Nicht so bei Jennifer Aniston: Die schien sich aufrichtig zu freuen, als sie auf den "2013 Spike TV Guys Choice Awards" ihrem ehemaligen Lover Bradley Cooper begegnete. Die beiden begrüßten sich herzlich und plauderten völlig entspannt miteinander. Schön!