Britney Spears legt Verkehr lahm

Verkehrschaos

Britney Spears legt Verkehr lahm

Ein Konzert von Popstar Britney Spears verursacht Verkehrschaos in Abu Dhabi.

Das Konzert von Pop-Prinzessin Britney Spears löste in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein totales Verkehrschaos aus. Am Freitag (11.11) gab Spears im Vorfeld des Formel 1 Grand Prix  ein Konzert in Abu Dhabi. Genau dieses Event ließ den Verkehr in der Wüstenmetropole zusammen brechen.

Riesen Zustrom
Mehr als 15.000 Fans wollten bei der Show der 29-jährigen Amerikanerin  am 11.11 in Abu Dhabi dabei sein. Die Anhänger der Pop-Ikone reisten extra aus den umliegenden Nachbarstaaten an um Teil des Konzerts zu sein. Das hielten selbst die großangelegten Straßen Abu Dhabis nicht aus. Der Verkehr brach kurzerhand zusammen und es entstand eine riesige Blechlawine.

Hohe Ticket-Preise
Britney Spears scheint in den Vereinigten Arabischen Emiraten hoch im Kurs zu stehen. Auf Grund der hohen Nachfrage schnellten die Ticketpreise für ihr Konzert in die Höhe. Das billigste Ticket im Zuge ihrer „Femme Fatal Tour“ war für 300 US Dollar zu haben. Einige Fans waren sogar bereit 1.500 US Dollar für ihre Eintrittskarte hinzublättern.