Vom Vamp zum Moppel

Britney Spears: Von Freund rund gefüttert

David Lucado soll der Sängerin gerne Fast-Food und Süßigkeiten zustecken.

Nach einer langen Zeit, in der Britney Spears eher ein paar Kilos zuviel als zu wenig auf den Rippen hatte, hat sie es endlich geschafft, ihren Körper wieder in Form zu bringen und sah bei ihrem Comeback fantastisch aus. Doch die Zeiten dürften nun wieder ein Ende gefunden haben, denn die Musiker soll wieder ordentlich zugelegt haben. Und schuld daran sei nur ihr neuer Freund David Lucado, der Britney gerne ab und zu mit Süßigkeiten verwöhnt.

Papa wenig begeistert
"David untergräbt ihre harte Arbeit, indem er ihr tütenweise Chips, Cracker, heiße Pepperoni-Taschen und ihre Lieblings-Sünden wie Schokoriegel und Schokolinsen zusteckt", verriet ein Insider dem National Enquirer. Deshalb soll bei dem Pop-Sternchen seit dem Anfang ihrer Las Vegas-Shows wieder Moppelalarm herrschen. Während es David scheinbar gefällt, dass seine Freundin wieder ein bisschen mehr Speck an den Hüften hat, ist Papa Spears außer sich vor Ärger. Er soll David sogar Umgangsverbot mit Britney angedroht haben, wenn er sie weiter zum Fast-Food verleite.

Doch die 32-Jährige hat wohl nichts gegen das Verwöhnprogramm ihres Liebsten. "Britney liebt es, dass David ihr auch mal etwas Genuss gönnt. Ein perfektes Date für die beiden ist, selbstgemachte Pizza mit Käse zu beladen und in ihrem Freiluft-Holzkohle-Grill zu backen", verriet der Vertraute über Spears' heimliche Gelüste.

Diashow: Britney Spears: So sexy geht sie in die Kirche

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.