Lady Gaga

Sie trinkt zu viel

Ertränkt Gaga ihren Kummer im Alkohol?

Freunde der Sängerin machen sich große Sorgen um sie. 

Lady Gaga plagt großer Liebeskummer, denn die Trennung von ihrem Verlobten Taylor Kinney im Juli hat sie noch nicht verkraftet. Laut Aussagen von Gagas Freunden soll die Künstlerin nun immer häufiger zum Alkohol greifen.

Kummer-Trinkerin

Vor vier Jahren gab die 30-Jährige zu, dass sie früher oft zur Flasche+ gegriffen hat, wenn sie unglücklich war. Doch das habe sie mittlerweile im Griff: "Ich trinke nicht mehr so viel, weil ich nicht mehr so traurig bin wie früher." Das hat sich nach dem Liebes-Aus jedoch drastisch geändert, denn der Bad Romance-Sängerin geht es alles andere als gut, so besorgte Freunde.

Beziehungs-Aus im Juli

Lady Gaga und der 35-jährige Taylor Kinney hatten sich am Valentinstag vergangenen Jahres verlobt. Ihre Trennung gab die Künstlerin im Sommer über Instagram bekannt. Zumindest damals hatte sie die Beziehung noch nicht aufgegeben: "Bitte feuert uns an! Wir sind doch ganz normale Menschen und wir lieben uns wirklich!", appellierte die Golden Globe-Gewinnerin an ihre Fans.