Kurz vor der Geburt von Fergies erstem Baby schmissen ihre Freunde eine Baby-Party der etwas anderen Art. Unter dem Motto "Gay-be" räkelten sich beispielsweise Drag-Queens auf dem Tisch. Was die Bilder so zeigen, dürfte die Party ein richtiger Erfolg gewesen sein.

Trotz Job

Fergie & Josh teilen sich Baby-Arbeit

Ihr erstes Kind, ein Bub, kommt im Spätsommer zur Welt.

Die schwangere Sängerin Fergie (38) und ihr Ehemann, der Schauspieler Josh Duhamel (40) wollen sich trotz ihrer vollen Terminpläne gemeinsam um ihr Baby kümmern. Er könne sich nicht vorstellen, ein Kind zu haben und nicht für es da zu sein, zitierte das Promiportal "People.com" Bald-Papa Duhamel ("Transformers"). "Mit dem Kopf wäre ich zu Hause bei Mama und Baby." Wenn er arbeite, könne seine Frau ihn begleiten - und umgekehrt.

Baby-Party
Das Kind - es soll wohl ein Bub werden - wird Ende August oder Anfang September erwartet. Das Paar feierte am Sonntag die in den USA typische Geschenkparty für das ungeborene Baby in Los Angeles. Unter den Star-Gästen waren Kelly Osbourne mit ihrem Verlobten Matthew Mosshart, Julianne Hough, Lance Bass sowie Gabriel Aubry. Fergie war vor allem als Sängerin der Band The Black Eyed Peas bekannt geworden. Die beiden sind seit 2009 verheiratet.

Diashow: Fergies extravagante "Gay-be"-Baby-Party

Fergies extravagante "Gay-be"-Baby-Party

×