Fiona Erdmann, Nathalie Volk

Duell der Superzicken

Fiona Erdmann lästert über GNTM-Nathalie

Sie hält das Model für weitaus zickiger, als sie es bei Heidis Castingshow war.

Übertrieben selbstbewusst, mega-ehrgeizig und bei den anderen Germany's Next Topmodel-Mädchen unbeliebt, doch Nathalie stellt immer wieder klar, dass sie nicht bei der Castingshow mitmacht, um Freundinnen zu finden. Diese Einstellung kommt uns irgendwie bekannt vor. Auch Fiona Erdmann machte ihrem Ruf als Superzicke in Heidi Klums Model-Show alle Ehre, doch sie will nicht mit ihrer Nachfolgerin verglichen werden - und lästert über sie.

Wer ist Heidis größte Zicke?

Gemeinsamkeiten
"Naja, also wirkliche Parallelen sehe ich da jetzt nicht wirklich. Wir haben/hatten definitiv den Ruf der Zicke gemeinsam. Nathalie lebt das Zickendasein allerdings komplett und voll aus. Mit so einer Arroganz konnte ich wirklich nicht mithalten", ätzt die 25-Jährige über das Nachwuchsmodel. Da sind ihre ehemaligen Topmodel-Mitstreiterinnen aber sicherlich anderer Meinung.

"Ich bin ja wirklich ein Riesenfan von selbstbewussten Frauen, aber für die Modebranche muss sie sich definitiv besser unterordnen und anpassen können. Solche Starallüren darf man in so einem Job einfach nicht an den Tag legen", gibt sie Nathalie noch einen kleinen Tipp mit auf den Weg. Diesen gut gemeinten Ratschlag sollte sich aber nicht nur Nathalie, sondern auch Nancy zu Herzen nehmen. Die Blondine ist nämlich gerade dabei, ihrer Kollegen den Rang der größten Superzicke abzulaufen.

Diashow: Heidi Klum lässt ihre neuen Topmodels frieren

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.