Fischer mit heißer Po-Show

Wien-Konzert

Fischer mit heißer Po-Show

Popo-Blitzer und heißes Dekolleté. Helene Fischer ließ bei Wien-Finale tief blicken. 

Hallöchen Popöchen – Dienstag um 23.28 Uhr ließ Helene Fischer (34) in Wien wieder tief blicken. Zum Finale ihrer über dreistündigen (!) Zirkus-Show streckte sie den 10.000 Fans in der Stadthalle zum Überhit Atemlos den Popo entgegen. Nicht der einzige Erotik-Aufreger einer sensationellen Akrobatik-Show: Schon zum Electronic-Hit Achterbahn lüftete sie ihr Röckchen und bei Die Hölle morgen früh zeigte sie auch viel Dekolleté.

© Zeidler

© Zeidler

Pause. Jetzt ist aber Schluss mit sexy: Nach sieben Österreich-Konzerten für 130.000 Fans plant sie jetzt eine längere Auszeit: Nach der Weihnachts-TV-Show (25. Dezember, 20.15 Uhr ORF 2) will Helene für zwei Jahre pausieren.

© Zeidler