George Clooney

Schlag fürs Ego

Clooney: Geschockt von Stacys Blitzhochzeit

Die schnelle Ehe mit Jared Pobre soll Stacys kleine Rache an Clooney sein.

George Clooney ist zwar auch kein Kind von Traurigkeit, wenn er sich gerade mal wieder von einer Freundin getrennt hat, doch scheinbar hat er nicht erwartet, dass sich seine Ex Stacy Keibler nach dem Liebes-Aus so schnell in eine neue Beziehung werfen werde. Und dass die ehemalige Wrestlerin ihren neuen Lover Jared Pobre schon nach wenigen Monaten heiratet, macht den ewigen Junggesellen etwas sprachlos.

Stacys Rache
"George war klar, dass Stacy nach der Trennung keine Zeit verlor, einen neuen Freund zu finden, aber es war ein enormer Schlag für sein Ego, dass sie sich so schnell in eine neue Liebe stürzte", verriet ein Insider dem National Enquirer. Dass die Blondine Pobre heimlich vor den Traualtar führte, sieht der Vertraute als Stacys kleine Rache an ihrem Ex-Freund. "Stacy wollte George zeigen, dass er eine großartige Frau verloren hat. Und jetzt reibt sie es ihm ins Gesicht", erzählte der Insider.

Der Hollywood-Star ist gewohnt, dass seine Verflossenen auch nach der Trennung noch lange um ihn kämpfen und versuchen, George wieder zurückzugewinnen, doch nicht so Stacy. Was Clooney wohl dazu sagt, dass die 34-Jährige sogar schon schwanger sein soll....

Diashow: George Clooney & Keibler: Von wegen getrennt

George Clooney & Keibler: Von wegen getrennt

×