George Clooney, Gwyneth Paltrow

Bei Vanity Fair-Shooting

Clooney verspottet Gwyneth Paltrow

Gwyneth hätte ihm Skript gegeben, was er im Interview mit dem Magazin sagen soll.

Hoffentlich kann Gwyneth Paltrow auch ein bisschen über sich selbst lachen, sonst hat sie jetzt bestimmt einen Freund weniger in Hollywood. Denn beim Shooting für das Vanity Fair-Cover machte George Clooney einen bösen Witz über seine Kollegin. Dass er sich über sie und ihren Krieg mit dem Magazin ein bisschen lustig macht, könnte ihm seine Kollegin glatt ein bisschen übel nehmen. Er witzelte nämlich, Paltrow hätte ihm ein Skript für das Interview gegeben.

Kleiner Seitenhieb
"Es ist sehr aufregend. Ich denke, dass es viel Spaß machen wird", antwortete Clooney auf die Frage, wie er sich denn fühle, Teil eines so großen Shootings zu sein. Dann fügte er mit ernster Miene hinzu: "Das hat mir Gwyneth Paltrow befohlen, zu sagen." Während George bei dem Satz keinen Gesichtsmuskel verzog, musste die neben ihm sitzende Julia Roberts lauthals losprusten. Der 52-Jährige bezog sich damit auf das Gerücht, Paltrow hätte versucht, ihn von der Zusammenarbeit mit Vanity Fair abzuraten und ihren Freunden verboten, in dem Magazin etwas über sie auszuplaudern.

Seit das Magazin eine große Enthüllungsstory über die plante, steht Gwyneth mit Vanity Fair auf Kriegsfuß und soll sogar ihre Hollywood-Freunde davor gewarnt haben, jemals etwas mit der Zeitschrift zu tun zu haben. "Ich empfehle euch außerdem allen, nie wieder mit diesem Blatt zu arbeiten", meinte sie damals. Tja...damit hat sie sich wohl nur den Spott ihrer Kollegen zugezogen.

Diashow: Julia Roberts & George Clooney unzertrennlich


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.


Bei der BAFTA-Gala 2013 konnten sich Clooney und Roberts nicht voneinander trennen. Die beiden Hollywood-Stars pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.