Wolfgang Joop

Freude bei Fans

GNTM: Wolfgang Joop wieder in der Jury

"Der Vertrag ist perfekt", bestätigt Wolfgang Joop seine Teilnahme.

Mit seiner netten Art und den (oft ungewollt) lustigen Sprüche war er der Liebling der letzten Germany's Next Topmodel-Staffel. Gerade deshalb befürchtete man, dass Wolfgang Joop in der nächsten Runde wieder ausgewechselt würde. Zur Freude aller Fans bestätigte der Designer jetzt allerdings seine Zusage.

Beliebt & gefragt
"Der Vertrag ist perfekt! Wir müssen nur noch mit den Zeiten übereinkommen", verriet Joop gegenüber der Bild-Zeitung. Die Produzenten von GNTM können sich glücklich schätzen, den bald 70-Jährigen wieder im Boot zu haben, denn der ist momentan gefragt wie nie. "Es gibt auch Angebote von anderen Fernsehsendern, auch für ein eigenes Format", erzählte er noch vergangene Woche und machte deutlich, dass seine Priorität nicht beim Fernsehen liegt.

"Ich habe ein nächstes Mal nicht ausgeschlossen, nur zu bedenken gegeben, dass meine Priorität im Terminplan meiner Verpflichtung gegenüber dem Wunderkind-Unternehmen gilt, das am Star-Designer und nicht am TV-Star interessiert ist. Und der Hut muss sehr groß sein, unter den ich alles kriegen muss", erklärte Wolfgang Joop. Doch terminlich dürfte sich bei ihm dann doch alles ausgegangen sein. Dreimal wird der beliebte Model-Opa für den Dreh der Castingshow nach Amerika fliegen. Die Kandidaten freuen sich bestimmt auch schon, nicht auf Wolfgang Joop in der Jury verzichten zu müssen.

Diashow: Germany's Next Topmodel 2014: Das große Finale

Germany's Next Topmodel 2014: Das große Finale

×