Ariana Grande

"Kleine und intime Feier"

Ariana Grande hat heimlich geheiratet

US-Popstar Ariana Grande hat geheiratet. Wie US-Medien am Montag berichteten, gab die 27-jährige Sängerin am Sonntag ihrem Verlobten, dem Immobilienmakler Dalton Gomez, das Jawort. 

Die Hochzeitsglocken hörte wohl niemand läuten, doch es ist wahr: Ariana Grande hat geheiratet. Am Sonntag gab die 27-Jährige ihrem Verlobten, dem Immobilienmakler Dalton Gomez, das Jawort.

 

"Kleine intime Feier" 

Die Hochzeit sei eine "kleine und intime" Feier mit weniger als 20 Gästen gewesen, sagte ein Sprecher dem Magazin "People". "Der ganze Raum war glücklich und voller Liebe", fügte er hinzu. "Das Paar und beide Familien könnten nicht glücklicher sein."

Hochzeitslocation in Kalifornien 

Die Zeremonie nie fand in der Millionen-Villa des Paares in Montecito (Kalifornien) statt. Nicht weit von dem Platz wo auch Harry und Meghan ihr Zuhause haben. 

Verlobung im vergangenen Jahr

Grande hatte Ende Dezember ihre Verlobung bekanntgegeben. Sie veröffentlichte auf Instagram Fotos von sich, Gomez und ihrem Verlobungsring. Dazu schrieb sie: "Für immer und noch mehr. "Zum ersten Mal hatte sie ihren neuen Freund im Mai vergangenen Jahres im Video zum Song "Stuck with U" gezeigt, den Grande während des Corona-Lockdowns in Kalifornien mit Justin Bieber aufgenommen hatte.