Miley Cyrus, Liam Hemsworth

Ultimatum

Hemsworth: Miley, hör auf zu kiffen!

Entweder aufhören oder Trennung. Liam genervt, dass sie ständig high ist.

Ganz verstehen kann man es ja irgendwie noch immer nicht, warum Liam Hemsworth Miley Cyrus wieder zurücknahm und die beiden sogar wieder verlobt sein sollen. Obwohl sich die Sängerin in Sachen Skandale schon gebessert hat, seit sie wieder mit ihrem Ex liiert ist, kann sie sich ein Laster nicht abgewöhnen. Und genau das wird nun zum großen Beziehungsproblem. Denn Liam findet, Miley kifft einfach zu viel und stellte ihr deshalb ein Ultimatum.

Marihuana oder Beziehung?
"Sie hatten kürzlich eine große Auseinandersetzung. Liam hat Miley gesagt, dass sie aufhören soll, Marihuana zu rauchen. Er kann es nicht fassen, wie oft sie high ist. Jeden Tag kommt Liam nach Hause und das gesamte Haus riecht nach Marihuana. Er ist total genervt", verriet nun ein Insider gegenüber InTouch Weekly.

Auf Instagram macht die 23-Jährige kein Geheimnis daraus, dass sie sich ab und zu gerne einmal einen Joint gönnt und postet davon zahlreiche Fotos. Ganz zum Leidwesen ihres Freundes, der von ihr verlangt, mit dem Kiffen aufzuhören, sonst sieht er für die Beziehung keine Zukunft .