Jennifer Lawrence Wedding

Luxuriös

Jennifer Lawrence: So war ihre Geheim-Hochzeit

Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence heiratete ihren Cooke Maroney in Newport.

Es war die Hollywood-Hochzeit des Jahres: Oscar-Preisträgerin  Jennifer Lawrence  ("Hunger Games") heiratete ihren Verlobten, den Kunsthändler Cooke Maroney in einem Nobelort an der Ostküste Amerikas.

Lawrence: Hochzeit in Luxus-Ressort

In Newport (Rhode Island) feierten Jennifer und Cooke mit über 200 Gästen, darunter bekannten Persönlichkeiten wie Adele, Amy Schumer, Emma Stone oder Sienna Miller, die in einer feuerroten Robe auffiel. Im Luxusresort Belcourt, einem Schlösschen das im Jahr 1894 erbaut wurde, das schon so einige  Promi-Feiern  hinter sich hat, wurde bis in die Morgenstunden gefeiert. Auf Privatsphäre wurde acht gegeben, so gibt es bislang lediglich einige Bilder ankommender Stars zu sehen.

© Photo Press Service/www.pps.at
Jennifer Lawrence Wedding
× Jennifer Lawrence Wedding

Das Luxusressort

Das Essen

Die Gäste wurden mit allerlei regionalen Herbst-Köstlichkeiten versorgt: Darunter Gerichte mit Kürbis und Karotten. An einigen Feuerstellen wurde Fisch und Fleisch frisch gegrillt. Am späten Abend fuhr dann noch eigens ein Foodtruck für die Nachtschwärmer vor, von der: "Boston's Baddest Burger Company".

Brautleute

Die 29 Jahre alte Schauspielerin soll sich für ein Brautkleid der Marke Dior entschieden haben. Sie ist seit ein paar Jahren das Werbegesicht der Firma. Der 34 Jahre alte Cooke kam ganz klassisch im Stresemann.

© Photo Press Service/www.pps.at
Jennifer Lawrence Wedding
× Jennifer Lawrence Wedding

Abgeschottet: Blumenschmuck wird gebracht