Justin Bieber: Rauferei mit Fotograf?

Anzeige

Justin Bieber: Rauferei mit Fotograf?

Ausraster: Justin soll einen Paparazzo verprügelt haben. 
Selena beruhigte ihn wieder.

Strahlendes Lächeln, fast schon schüchterner Blick: So kennen und lieben Millionen Mädchen Justin Bieber (18). Doch der Teenieschwarm kann offenbar auch anders. Am Wochenende soll er sich mit einem Fotografen angelegt und zugeschlagen haben. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung.

Dabei hatte alles so romantisch begonnen: Justin traf sich mit Freundin Selena Gomez (19) in Calabasas (Kalifornien) zum Kino-Date. Doch als das Teenie-Paar wieder raus kam, standen schon die Paparazzi vor der Tür und drückten fleißig auf den Auslöser. Der Sänger fand das wohl gar nicht lustig.

Laut Augenzeugen soll Bieber ausgerastet sein und einen Fotografen verprügelt haben. Bei der Auseinandersetzung verlor er seinen rechten Schuh und sein Baseballkapperl. Nach dem Handgemenge flüchteten Justin und Selena im Auto. Der laut Augenzeugen verletzte Fotograf hat den Teeniestar angezeigt.

Diashow: Justin Bieber & ­Selena Gomez

Justin Bieber & ­Selena Gomez

×