Kim Kardashian, Khloe Kardashian, Kourtney Kardashian

International

Kardashian: Aufregung um Photoshop-Cover

Artikel teilen

Auf dem Cover des Magazins "Notebook" sind die Kardashians deutlich dünner.

Mehr noch als für ihre TV-Show Keeping up with the Kardashians, sind Kim, Khloe und Kourtney für ihre kurvigen Bodys bekannt. Doch was ist denn hier passiert? Auf dem Cover des Magazins Notebook sehen die drei heißen Kardashian-Schwestern plötzlich viel schlanker aus - die ausladenden Hüften und der pralle Po scheinen verschwunden zu sein. Da wurde doch bestimmt mit Photoshop ein bisschen nachgeholfen.

Kilos weggeschummelt
Nach der Geburt ihrer Tochter Nori hat Kim Kardashian zwar ordentlich an Gewicht verloren, aber dass sie jetzt so dünn ist, nimmt ihr doch wirklich niemand ab. Gemeinsam mit ihren Schwestern posiert sie im sexy schwarz-weiß Outfit, ihre Taille ist so schmal wie noch nie. Doch nicht nur Kim hat sich für das Cover schlank schummeln lassen. Auch Khloe und Kourtney sind eigentlich mit der breiten Kardashian-Hüfte 'gesegnet', von der auf dem Bild jedoch nicht viel zu sehen ist.

Bei ihren Fans sorgt das Foto für eine Riesen-Aufregung. "Zu viel Photoshop! Sie sind schön mit ihrer Kleidergröße, sie müssen nicht so aussehen", schrieb ein Fan auf Instagram zu dem Bild. "Was ist mit Kourtneys Armen passiert? Und mit Khloes Körper", fragt sich ein anderer. Das war wohl wirklich ein bisschen zu viel des Guten.

Wenigstens ist es diesmal professioneller geworden. Vor kurzem versuchte Kim, sich auf einem Instagram-Foto schlanker zu schummeln. Doch der Versuch ging ziemlich daneben - im Hintergrund konnte man eine sich biegende Tür erkennen. Ups...

Kim Kardashian: Ihre schönsten Bilder

OE24 Logo