Lombardi-Baby: Jetzt spricht Pietro

Update

Lombardi-Baby: Jetzt spricht Pietro

Auf Facebook meldet er sich über Zustand seines Kindes zu Wort.

Seit der Geburt ihres Sohnes ist es sehr still geworden um Pietro und Sarah Lombardi. Die beiden hatten sich so sehr auf ihr erstes gemeinsames Kind gefreut, doch dann der Schock: Alessio ist nicht ganz gesund und wird noch immer auf der Herzstation des Krankenhauses betreut. Auf Facebook meldete sich erstmals Pietro zu Wort und liefert ein Update über den Zustand seines Babys.

Genesung
"Unser kleiner Alessio macht uns so glücklich und stolz und jeden Tag kommen wir dem Schritt, endlich nach Hause zu kommen, immer ein Stückchen näher. Die Liebe für sein Kind ist einfach unbeschreiblich", schreibt der Musiker auf Facebook. Dürfen sich die Fans also Hoffnung machen, dass sich der kleine Bub auf dem Weg der Besserung befindet und das Paar vielleicht sogar bald ein Foto zeigt?

"Es war eine der härtesten Prüfungen, die man im Leben nur haben kann und trotzdem haben wir als kleine Familie in dieser schweren Zeit zusammengehalten und gebetet, dass alles gut wird und ein Schutzengel bei ihm ist", heißt es von Pietro. Er und Sarah blicken also positiv in die Zukunft und das Drama um ihr Baby hat die beiden noch enger zusammengeschweißt.

 

VIDEO: Lombardis: Raus aus dem Karriereloch?