Busen und Po-Blitzer

Sie zeigt alles

Madonna: Nach Busen- auch ein Po-Blitzer

In Istanbul zeigte sie ihren Nippel, in Rom zog sie das Höschen runter.

Sex sells! Ein Grundsatz, den auch Madonna verinnerlicht hat: Nachdem die Queen of Pop bei ihrem Konzert in Istanbul einen riesigen Skandal provoziert hat, weil sie in der muslimischen Türkei ihren Busen zeigte, zog sie in Rom nach und stieß die Katholiken vor den Kopf: Sie zog ihr Höschen runter und streckte ihre nackten Po-Backen dem Publikum entgegen. Allzu tiefe Einblicke verhinderte zum Glück ein String-Tanga. Doch zu sehen gab es trotzdem mehr als genug...

Angstfrei
Dass die Sängerin sich nicht um die Meinung anderer Leute schert, unterstrich sie mit den Worten "No Fear" (keine Angst), die ihren Rücken zierten.

Ihre Fans johlten freilich. Doch der Vatikan wird ob so viel Freizügigkeit nicht gerade begeistert sein...