Arnold SCHWARZENEGGER & Maria SHRIVER

Ehe-Ende

Maria & Arnie: Scheidung ist jetzt fix

Maria will Arnies Millionen nicht - Geteiltes Sorgerecht für Kinder.

Alle Versuche, seine Ehe zu retten, sind nun endgültig gescheitert. Maria Shriver (55) hat am Freitag die Scheidung von Arnold Schwarzenegger (63) eingereicht. Als Grund nannte sie nicht Arnies uneheliches Kind Joseph mit Ex-Haushälterin Mildred "Patty" Baena, sondern schlicht "unüberbrückbare Differenzen". Damit steht die Ehe nach 25 Jahren endgültig vor dem Aus.

Kein Rosenkrieg
Laut den Dokumenten, die dem Internetportal tmz.com vorliegen, gibt sich Shriver aber kooperativ. Sie verlangt darin lediglich, dass das Einkommen sowie in der Ehe erworbene Schmuckstücke und Immobilien aufgeteilt werden.

Diashow: Arnold Schwarzenegger: Überraschungs-Besuch in Salzburg FOTOS

Arnold Schwarzenegger: Überraschungs-Besuch in Salzburg FOTOS

×

    Das Vermögen der Schwarzeneggers wird auf 400 Millionen Dollar geschätzt. 300 Millionen gehören Arnie, Maria besitzt rund 100 Millionen. Die Kennedy-Nichte hätte Anrecht auf die Hälfte des Vermögens, aber um Geld dürfte es ihr nicht gehen.

    Geteiltes Sorgerecht
    Für die gemeinsamen, noch minderjährigen Kinder Patrick (16) und Christopher (13) fordert sie ein geteiltes Sorgerecht. Die Töchter Katherine (21) und Christina (19) sind bereits volljährig und können selbst entscheiden.

    Insider gehen von einer außergerichtlichen Einigung aus. Schwarzenegger habe sich von Anfang an gesprächsbereit und einsichtig gezeigt. Ihn trifft die Scheidung dennoch hart, hatte er doch bis zuletzt gehofft, Maria würde ihm den Seitensprung verzeihen.