Michelle Pfeiffer

'Lichtköstlertum'

Pfeiffer: "Ich war Mitglied einer Sekte"

Artikel teilen

Als sie als junges Mädchen nach Hollywood kam, geriet sie in falsche Kreise.

Aller Anfang ist schwer! Vor allem, wenn man es sich zum Ziel gemacht hat, in Hollywood durchzustarten. Auch Michelle Pfeiffer ging es nicht anders, als sie mit jungen 20 Jahren in die Traumfabrik kam. Die Schauspielerin fiel einem Pärchen zum Opfer, dass sie schließlich  - ohne Michelles Wissen - zum Mitglied des "Lichtköstlertums" machte. Erst ihr erster Ehemann Peter Horton (60) öffnete ihr die Augen, an welche Leute sie da geraten war.

Jung & naiv
"Sie waren sehr kontrollierend. Ich habe nicht mit ihnen zusammengewohnt, aber ich war oft da und sie sagten mir immer, ich müsse noch häufiger kommen. Ich musste für die Besuche bezahlen, deshalb war es finanziell sehr belastend," verriet die 55-Jährige im Interview mit Sunday Telegraph. Anfänglich wusste die Schauspielerin nicht, worauf sie sich eingelassen hatte, auch als sie von dem Paar, das sich als Personal Trainer ausgab, auf Diät gesetzt wurde.

"Sie setzten mich auf eine Diät, die niemand durchhalten kann. Sie arbeiteten mit Gewichten und erstellten Diät-Programme. Es sollte um vegetarische Küche gehen," erzählte sie weiter von den Anhängern des "Lichtköstlertums", die glauben, dass sich Menschen nur von Sonnenlicht ernähren können.

Ausstieg
Als die Hollywood-Aktrice Peter Horton bei der Recherche über die südkoreanische Moon-Sekte half, ging ihr ein Licht auf. "Wir unterhielten uns mit einem Ex-Mitglied und er beschrieb die psychologische Manipulation - da hat es bei mit Klick gemacht."

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo