Russell Brand, Kristen Stewart, Jennifer Aniston

Alle Stars, alle Storys

MTV Movie Awards: Brand witzelt über Katy

Alle Stars & Storys: Stewart ist die Küsserkönigin, Aniston ein Drecksack.

Es war schon im Vorfeld der MTV Movie Awards die Frage aller Fragen: Wird Katy Perry dabei sein? Nein, war sie nicht. Man kann ihr das allerdings auch nicht verübeln, denn moderiert wurde die Show von ihrem Noch-Ehemann Russell Brand (die Scheidung läuft). Der berühmt-berüchtigte Ehemann konnte sich einen Scherz auf Kosten seiner Ex allerdings nicht verkneifen. "Als ich das letzte Mal bei einer MTV-Award-Show war, habe ich hinterher jemanden geheiratet, der dort war. Also halte ich heute Abend Ausschau nach meiner neuen Frau", witzelte er. Tja, über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten...

Diashow: MTV Movie Awards 2012: Alle Stars, alle Bilder

MTV Movie Awards 2012: Alle Stars, alle Bilder

×

    Aniston ist ein Drecksack
    Eigentlich kennen wir Jennifer Aniston ja als das süße Mädel von nebenan. So wurde sie zumindest in der Kultserie Friends zum Star - und so sieht man sie bis heute. Doch MTV bedachte sie bei den heurigen Movie Awards mit dem Preis als Dirtbag of the Year: Drecksack des Jahres. "Wisst ihr, wie lange ich mich bemüht habe, dass ich meinen Leinwand-Drecksack rauslassen darf?", spielte sie auf ihr Image an und bedankte sich überglücklich: "Ich möchte er TV-Show Friends danken, dass ich mein inneres Schätzchen rauslassen durfte. Und eine Dankeschön an (Regisseur) Seth Gordon, dass er mich einen Drecksack sein ließ!" Ausgezeichnet wurde Jen übrigens für den Streifen Kill the Boss, in dem sie eine vulgäre Zahnärztin spielt.

    Einsame Küsserkönigin
    Es war gar keine große Überraschung: Der Award für den besten Filmkuss ging Kristen Stewart und Robert Pattinson für ihre Schmusereien in The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 1. Schade daran war bloß, dass die süße Kristen die Auszeichnung ganze alleine entgegen nehmen musste: Ihr Freund und Filmpartner befindet sich gerade auf Promo-Tour für seinen neuen Film Cosmopolis. Doch Kristen wusste sich zu helfen und bat ihre Co-Stars Snow White and the Huntsman auf die Bühne, damit die ihr ein Küsschen geben: "Jäger? Wo ist mein Jäger? Chris, ja? Und was ist mit Charlize Theron? Hilf einer Schwester!" Dann rief sie noch Twilight-Werwolf Taylor Lautner zu sich.

    Depp rockt
    Johnny Depp durfte sich nicht nur über einen Preis (er erhielt den Generationen-Award) freuen, er hatte auch die Gelegenheit, seine zweite Leidenschaft (neben dem Schauspielern) vor einem Millione-Publikum auszuleben: Der Teilzeit-Musiker spielte mit der Band The Black Keys zwei Songs.

    © WireImage.com/Getty
    Johnny Depp

    Foto: (c) WireImage.com/Getty

    Sexy Lady in Red
    Jung-Mama Charlize Theron war in ihrem roten Kleid einen zweiten Blick wert: Sie sah als Lady in Red mit offenem Haar einfach hinreißend aus. Als sie mit Michael Fassbender den Preis für den besten Filmkampf anmoderierte, ging es auf der Bühne richtig heiß her: Die beiden legten selbst einen Fight hin, bevor sie das goldenen Popcorn an Alexander Ludwig und Josh Hutcherson (The Hunger Games) überreichten.

    © WireImage.com/Getty
    Charlize Theron & Michael Fassbender

    Foto: (c) WireImage.com/Getty

    Biel übt schon
    In unschuldigem Weiß sah Jessica Biel einfach hinreißend, aber dank der Kürze ihres Kleidchens gar nicht brav, aus. Es scheint, als übe sie schon für ihre bevorstehende Hochzeit. Der Verlobungsring, den Justin Timberlake ihr geschenkt hat, kam dabei übrigens besonders gut zur Geltung.

    © WireImage.com/Getty
    Jessica Biel

    Foto: (c) WireImage.com/Getty

    Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

    Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

    ×