Pam Anderson: Ihr Sohn packt aus

So ist sie als Mutter

Pam Anderson: Ihr Sohn packt aus

Brandon Lee verrät, wie es ist, Sohn der Sex-Ikone zu sein.

Als Sohn von Pamela Anderson und Rocker Tommy Lee muss man doch kein einfaches Leben gehabt habe. Die Eltern ständig mit neuen Skandalen in den Schlagzeilen zu sehen, kann für die Kinder oftmals ziemlich peinlich sein. Brandon Lee sieht es allerdings von der positiven Seite und empfindet es als "unheimlich befreiend", der Sohn der beiden zu sein.

Positive Seiten
Sein Begründung: "Weil ich, egal, was ich auch anstelle, immer noch als harmlos beschrieben werde, denn meine Eltern haben schon allen nur möglichen Blödsinn gemacht". Wo er Recht hat, hat er eben Recht. Doch Pam und Tommy Lee können stolz auf ihren Ältesten sein, denn Brandon ist gerade dabei, sich groß als Model in der Fashionbranche zu etablieren. Bei den guten Genen ist das aber auch kein Wunder.

Dankbar
Von seinen Eltern hat der 20-Jährige viel gelernt. In Sachen Stil zum Beispiel. Er kleide sich "nicht so durchgeknallt, wie sich mein Vater früher angezogen hat". Außerdem ist er den beiden dankbar, dass er halbwegs normal aufwachsen konnte. "Ich glaube, meine Mutter weiß sehr wohl, dass Ruhm auch viele negative Seiten hat. Es ist total okay, ein bisschen normal aufzuwachsen, ohne immer als Sohn von Tommy Lee und Pamela Anderson bezeichnet zu werden. Ich hatte diese Möglichkeit", sagt er.