Paris Jackson

Diesmal noch größer

Paris: Zweites Tattoo für toten Vater

Michael Jacksons Tochter war wieder einmal im Tattoo-Studio.

Ihren 18. Geburtstag feierte Paris Jackson mit einem Tattoo . Der Schriftzug "Queen of My Heart" ziert nun in der Handschrift ihres verstorbenen Vaters Michael Jackson ihren Körper. Dieses kleine Tribut an den King of Pop reichte ihr aber noch nicht aus. Weniger als zwei Monate später ließ sie sich zu Ehren ihres Papas wieder tätowieren.

© Instagram
Paris Jackson

(c) Instagram

Tiefe Bedeutung
Und diesmal fiel das Motiv wesentlich größer aus. Auf ihrem Unterarm prangt nun ein Teil des CD-Covers von Jackos Album Dangerous mit seinen markanten Augen, die von einer Vielzahl von Tieren umringt sind. "Die Bedeutung des Lebens ist in jedem einzelnen Ausdruck des Lebens enthalten. Sie wird in der Unendlichkeit der Formen und Phänomene, die in allen Kreationen existieren, repräsentiert. Vergesst nie eure Wurzeln und seid immer stolz darauf, wo ihr herkommt", schreibt Paris zu einem Instagram-Fotos ihres neuen Tattoos.

Wandlung
Seit Paris 18 Jahre alt ist, hat sie eine ganz schöne Verwandlung durchgemacht. Sie trennte sie von ihrem Freund Chester Castellaw und ist jetzt mit dem wilden Drummer Michael Snoddy zusammen. Aus der süßen Paris ist ein richtiges Rocker-Mädl geworden und zu diesem Image gehören eben Tattoos und Piercings dazu.