Schumachers arbeiten an einer Lösung

Freunde packen aus

Schumachers arbeiten an einer Lösung

Cora turtelt mit Rapper: Für Ralf angeblich kein großer Schock.

Laut Freunden des Ehepaars Schumacher hängt der Haussegen schon lange schief. „Das Paar lebe nicht mehr miteinander, sondern nebeneinander“ zitiert Bild.de enge Vertraute von Ralf und Cora. Des Weiteren sollen diese Bilder Ralf Schumacher nicht schockiert haben, denn das „Zusammen sein“ des Paares habe eher etwas mit einer Zweckgemeinschaft als mit einer liebenden Ehe zu tun. Insider wollen wissen, dass die Schumachers viel zu unterschiedlich sind, um eine funktionierende Ehe zu führen.

Fremd-Flirtereien
Ihr Jet-Set Leben führen sie lange nicht mehr gemeinsam, sondern jeder für sich. So sind auch Urlaube als ganze Familie eine Seltenheit geworden. Bei Events auf die Ehekrise angesprochen, lächelten Cora und Ralf immer alles weg und versicherten, alles sei gut. Trotzdem wollen Freunde des Paares wissen, dass sie hauptsächlich ihrem Sohn David (10) zuliebe noch beisammen sind. Laut Bild.de arbeitet das Paar schon seit langem an einer Lösung, Fremd-Flirtereien seien nichts Neues. Fest steht, dass das Video auf dem Cora Schumacher beim Knutschen mit Rapstar Marteria erwischt worden ist, für große Aufregung in der Öffentlichkeit sorgte.

Ralf und Cora Schumacher sind seit zehn Jahren verheiratet. Nicht nur Ralf machte sich als Rennfahrer (Formel 1, DTM) einen Namen. Seine Frau versuchte sich von 2004 bis 2006 selbst im Cockpit, erst beim Markenpokal Mini Challenge, später beim Seat León Supercopa.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×