Rafael van der Vaart, Sabia Boulahrouz

Endlich offiziell

Sabia bestätigt: "Ja, bin schwanger"

Nicht bloß ein Gerücht. Rafael van der Vaarts Freundin bekommt Baby.

Eben noch hieß es, Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart hätten sich getrennt, nachdem er Urlaub in Spanien machte und Sabia alleine zuhause in Hamburg blieb. Doch die Wahrheit sieht ganz anders aus: Rafas Freundin erwartet ein Baby , verriet ein Insider. Eigentlich wollte Sabia bestimmt noch die kritischen Wochen abwarten, um ihre Schwangerschaft offiziell zu machen, doch die Medien kamen ihr wieder einmal zuvor. Nun bestätigt sie der niederländischen Zeitschrift Privé: "Ja, ich bin schwanger". Da kann man nur noch gratulieren.

Von wegen Liebes-Aus
Mehr Details über ihre Schwangerschaft plauderte die 37-Jährige allerdings noch nicht aus. Wahrscheinlich ist sie nach ihren schlimmen Erfahrungen vom letzten Mal (im Dezember 2013 erlitt sie eine Fehlgeburt) lieber ein bisschen vorsichtig mit ihrer Vorfreude. In Hamburg wurde sie bereits strahlend vor einer Arztpraxis gesichtet - das alleine sagte eigentlich schon alles.

Das Baby ist auch der Grund, warum sie nicht mit Rafael in den Urlaub flog. "Sie bleibt in Hamburg - in der Obhut der Ärzte, denen sie vertraut", erklärte ein Vertrauter. Sabia soll im zweiten Monat sein und von einem Liebes-Aus kann nun wirklich nicht mehr die Rede sein.

Diashow: Sabia & Rafael: Schmuse-Auftritt