Sabia Boulahrouz, Rafael van der Vaart

3 Monate nach Fehlgeburt

Sabia: Ist sie etwa wieder schwanger?

Ein Foto zeigt Rafael van der Vaarts Freundin mit verdächtigem Bäuchlein.

So groß die Freude über das erste gemeinsame Kind war, so groß war auch der Schmerz nach Sabias unerwarteter Fehlgeburt vor wenigen Monaten. Könnten Rafael van der Vaart und seine Freundin jetzt etwa erneut einen Grund zum Jubeln haben? Ein neues Foto des Paares zeigt Sabia Boulahrouz nämlich mit einem verdächtigen Bauch. Da liegt natürlich der Verdacht nahe, dass sie vielleicht wieder schwanger sein könnte.

Neuer Versuch
Die 35-Jährige und der HSV-Kicker warten gemeinsam mit Sabias Sohn Daamin vor einem Kindergarten in Hamburg auf Amaya und wirken nach ihrem Schicksalsschlag im Dezember wieder glücklich. Hat das etwa einen ganz speziellen Anlass? Denn unter Sabias weißem Strickpullover zeichnet sich eine kleine Wölbung ab. Schon seit Beginn ihrer Beziehung mit Rafael ließ die ehemalige beste Freundin von Sylvie Meis durchklingen, wie sehr sie sich ein Baby mit ihrem Liebsten wünschen würde.

Die Hoffnung scheint Sabia noch nicht aufgegeben zu haben, vor allem, weil sie und Rafael sich nach der schweren gemeinsamen Zeit nun noch näher stehen. "Der Verlust hat uns noch enger zusammengeschweißt", erzählte sie erst vor kurzem der Zeitschrift Das neue Blatt. Ein zweiter Versuch wäre also gar nicht so abwegig.

Diashow: Rafael van der Vaart & Sabia: Die Bilder ihrer Liebe

Der niederländische Kicker und seine schwangere Freundin Sabia Boulahrouz schwelgen im Baby- & Liebesglück. Bei einem Foto-Shooting im schönen Garten ihres Luxus-Domizils in Hamburg ließen sich die Turteltäubchen nun fürs Familienalbum ablichten. Rafael und Sabia strahlen über das ganze Gesicht - glücklicher könnten die beiden wohl kaum sein. Schützend legt der Fußballer immer wieder die Hand auf den Bauch seiner Freundin. Bald bekommt er endlich das zweite Kind, das er sich schon so lange wünscht.