Anca Pop

Ungeklärte Umstände

Sängerin Anca Pop in eisiger Donau ertrunken

Die 34-Jährige wurde seit Sonntag vermisst.

Die kanadisch-rumänische Popsängerin Anca Pop ist tot. Die 34-Jährige wurde seit Sonntag, 16.12., vermisst. Jetzt berichten Medien, dass sie im Südwesten Rumäniens nur noch tot geborgen werden konnte. Zuvor hatte sie ihre Schwester als vermisst bei der Polizei gemeldet, nachdem Anca nicht zu einem Familientreffen erschienen war. Die Sängerin sei mit ihrem Auto in die Donau gerast, die Umstände sind noch gänzlich ungeklärt. 

Viele Fans

Anca Pop war mit ihrer Familie nach Kanada ausgewandert, doch nach dem Ende des Kommunismus wieder in die Heimat Rumänien zurückgekehrt. In Japan hatte die Sängerin, deren Musik eine Mischung aus Balkanmusik und Pop war, ihre größte Anhängerschaft.

Traurig: Im November postete sie dieses Bild am Donauufer:

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dunare

Ein Beitrag geteilt von Anca Pop “Shamanca” (@ancapopmusic) am