Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schöne Geste nicht für PR

Sarah Connor nimmt Flüchtlinge auf

Syrische Familie mit vier Kindern soll in Sarahs Villa wohnen.

Sarah Connor ist ein Promi, der nicht nur gute Ratschläge gibt, sondern auch selbst mit anpackt. "Ich betreue Flüchtlingsheime, versuche, Familien zu vermitteln. Und rede mit meinen Kindern, damit sie in dem Wissen aufwachsen: Wir müssen helfen", erklärte die Sängerin erst kürzlich im Interview mit Closer. Das war Sarah allerdings noch nicht Hilfe genug. Nun soll sie sogar selbst eine Flüchtlingsfamilie bei sich aufgenommen haben.

Keine PR-Aktion
Gegenüber der deutschen Zeitschrift Closer bestätigten nun die Nachbarn, dass seit kurzem eine syrische Familie mit vier Kindern in der Berliner Villa der Musikerin Unterschlupf gefunden hat. Im Garten des Hauses spielen die Flüchtlingskinder vergnügt mit Sarahs Sprösslingen, die absolut keine Berührungsängste zeigen.

Mit ihrer guten Tat will die 35-Jährige allerdings nicht hausieren gehen. Bislang gab Sarah Connor nämlich noch keinen Kommentar dazu ab. Schön zu sehen, dass Sarah diese wunderbare menschliche Geste nicht für eigene PR-Zwecke nutzen will.