Ungeplantes Baby

Selena Gomez: War sie schwanger von Bieber?

Nach einer Fehlgeburt soll die Krise zwischen ihr und Justin begonnen haben.

Das Liebes-Karussell von Justin Bieber und Selena Gomez war schon immer von vielen Höhen und Tiefen gezeichnet, doch Gerüchten zufolge soll vor allem ein Ereignis dazu beigetragen haben, warum es in der Beziehung des Paares zu kriseln begann: Selena war schwanger von dem Teenie-Schwarm, verlor das Baby aber nach wenigen Wochen.

Sie wollte das Kind
"2012 wurde sie von Justin schwanger und erlitt eine Fehlgeburt. Seitdem ist in ihrem Leben alles anders", verriet ein Insider dem amerikanischen Magazin InTouch. Laut der Quelle sei das Baby natürlich nicht geplant gewesen, doch die 21-Jährige war so verliebt in ihren Freund, dass sie das Kind unbedingt behalten wollte. "Sie war davon überzeugt, dass ihr dieses Baby bestimmt war und dass es ein Zeichen dafür war, dass sie und Justin für immer zusammen sein sollen", erzählte der Vertraute weiter.

Leider soll der Mädchenschwarm von der frohen Botschaft gar nicht so begeistert gewesen sein - er fürchtete, ein Kind könnte sein Image ruinieren. Eine Reaktion, die Selena völlig niederschmetterte. Während ein Sprecher der Sängerin das Gerücht vehement dementiert - "Das ist zu 100 Prozent erfunden." - beharren Insider darauf, dass Selena Gomez damals eine Fehlgeburt erlitt. Die ganze Wahrheit weiß nur sie selbst.

Diashow: Bieber & Gomez wieder zusammen erwischt

Bieber & Gomez wieder zusammen erwischt

×