Star-Nachwuchs: Die Promi-Babys 2012

Mini VIPs

Star-Nachwuchs: Die Promi-Babys 2012

DIASHWOW: Beyoncè, Victoria von Schweden & Herzogin Kate im Babyglück.

Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z wurde Anfang des Jahres ein Traum war: Im Jänner brachte die Sängerin Töchterchen Blue Ivy zur Welt. Die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes verwandelte dem harten Rapper einen liebevollen Daddy. "Blue Ivy muss nicht hart sein", so der Gangster-Rapper gegenüber dem New York Times Style Magazine. "Aber sie soll sich selber lieben, sie muss wissen, wer sie ist. Meine Tochter sollte respektvoll sein und eine moralische Person."

Robbie-Baby
Doch Beyoncè und Jay-Z sind nicht die einzigen Musiker, die sich 2012 über Nachwuchs freuten: So wurde auch Brit-Rocker Robbie Williams erstmals Vater. Sein kleiner "Angel" hört auf den süßen Namen Teddy Rose und ist jetzt schon Papas ganzer Stolz.

Royal-Babys
Auch Europas Adel durfte sich heuer über Zuwachs freuen: Im Jänner erblickte Prinzessin Athena Marguerite Francoise Marie, Tochter von Prinz Joachim und Prinzessin Marie von Dänemark,das Licht der Welt. Einen Monat später durfte sich auch Schweden über royalen Nachwuchs freuen: Kronprinzessin Victoria und ihr Mann Daniel wurden Eltern der kleinen Estelle.

Auch das Fürstentum Monaco ist im Baby-Fieber: Im November wurde bestätigt, dass Tatiana Santo Domingo, die langjährige Freundin von Carolines ältestem Sohn Andrea Casiraghi, guter Hoffnung ist. Zu guter Letzt darf auch England jubeln: Im Dezember wurde bekannt, dass auch Herzogin Kate und Prinz William einen royalen Wonnenproppen erwaten. Bei so vielen Baby-News gerät Caroline von Monaco ganz schön unter Druck - denn bei ihr wartet man bisher vergeblich auf einen Baby-Bauch.

Stars im Baby-Fieber: Wer sich 2012 über Nachwuchs freuen durfte:

Diashow: Die Promi-Babys des Jahres 2012

Die Promi-Babys des Jahres 2012

×

    Mehr dazu