Sylvester Stallone, Sophia

3 Monate nach Sages Tod

Stallone: Sorge um herzkranke Tochter

Neue Tragödie: Slys 16-jährige Tochter soll am Herzen operiert werden.

Für Sylvester Stallone (66) ist es ein hartes Jahr. Im Juli musste der Action-Star von seinem Sohn Sage Abschied nehmen: Der 36-Jährige wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden. Nun ist Sly mit einem neuen Familien-Drama konfrontiert: Seiner 16-jährige Tochter Sophia steht eine gefährliche Operation bevor.

Herzkrankes Kind
Sylvesters Tochter soll sich im Dezember einem Eingriff am offenen Herzen unterziehen. Ein riskanter Eingriff, der den Schauspieler schwer mitnimmt, wie seine dritte Frau, Jennifer Flavin (44) in einem Interview mit Paris-Match verrät:"Sylvester ist verzweifelt, aber er weigert sich, darüber zu reden." Sophia kam schon mit einem Herzfehler auf die Welt. Bereits als Baby musste sie zum ersten Mal operiert werden. Als sein Kind den ersten Eingriff heil überstanden hatte, habe sich Sly nach eigenen Aussagen selbst wie neugeboren gefühlt.

Schwierige Operation
Jetzt bangt der Filmheld erneut um seine Sophia. Eigentlich war die bevorstehende OP bereits für den Sommer angesetzt, nach dem Tod von Sage ließ Sophia den Termin jedoch verschieben. Weil sie ihren Eltern den Sommer nicht verderben wollte.

Und auch wenn sich Sly dem tragischem Tod seines Sohnes tapfer gibt ("Was zählt, sind nicht die Schläge, die man austeilen, sondern die, die man einstecken kann.“) - es bleibt dennoch zu hoffen, dass Sophia den Eingriff gut übersteht und Silvester Stallone endlich wieder Ruhe finden kann.

Diashow: 'Expendables 2'-Premiere: Trauernder Sly Stallone tapfer - Auftritt nach Tod seines Sohnes FOTOS

'Expendables 2'-Premiere: Trauernder Sly Stallone tapfer - Auftritt nach Tod seines Sohnes FOTOS

×